Schmerzen: Rücken-, Kopf-, Gelenk-, Bauchschmerzen

Der Schmerz wurde von der internationalen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (international association for the study of pain; IASP) folgendermaßen definiert: "Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit einer echten oder potenziellen Gewebeschädigung einhergeht oder als solches beschrieben wird" (IASP 1994). 

Als sogenannte Nozizeption wird die neurophysiologische Schmerzwahrnehmung bezeichnet. Schmerzrezeptoren werden als Nozizeptoren bezeichnet. Je nach Lage dieser Schmerzrezeptoren können unterschiedliche Schmerzen benannt werden. Es gibt Oberflächenschmerz (Haut) und Tiefenschmerz (Muskelschmerz, Knochenschmerz), die zusammen als somatischer Schmerz bezeichnet werden. Dem gegenüber steht der Viszeralschmerz, der Schmerzen der inneren Organe bezeichnet.

Grundsätzlich ist jeder Schmerz, der von einem Patienten als Beeinträchtigung erfahren wird, behandlungsbedürftig. Trotzdem steht hinter jeder Schmerztherapie eine individuelle Entscheidung, die von dem Therapeuten und dem Patienten zusammen getroffen wird.

Unsere Schmerzschwerpunkte:

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Bauchschmerzen

In unserer Praxis helfen wir Ihnen die Ursachen zu finden und mit einer individuelle Therapie Linderung zu erfahren. Fragen Sie uns.